Beckenbodentraining

Der Beckenboden - ein Thema, über das wenige Leute nachdenken und noch weniger Leute sprechen. Der Beckenboden kann für unterschiedlichste Beschwerden und Erkrankungen (mit-)verantwortlich sein. Ein gezieltes Training der Beckenbodenmuskulatur ist in vielfacher Hinsicht sinnvoll für unsere Gesundheit. 

Neben dem rein präventiven Training kann das Beckenbodentraining vor allem hilfreich sein bei:

  • Blasenschwäche
  • Darmschwäche
  • Haltungs- und Rückenschäden

bei Frauen zusätzlich:

  • vor und nach Geburten
  • bei Bindegewebsschwäche
  • bei Gebärmutterabsenkungen
  • nach Operationen im Beckenbereich

bei Männern zusätzlich:

  • nach Operationen an der Prostata
  • bei Potenzproblemen

 

Über gymnastische Beckenbodenübungen hinaus bieten wir Ihnen mit dem eXcio-Pelvictrainer® das erste Beckenboden-Trainingsgerät, das mittels eines in die Sitzfläche integrierten Sensors ein direktes Feedback über die richtige Anspannung der Muskulatur gibt. Besonders angenehm ist, dass man das Gerät vollständig bekleidet und ohne Intimkontakt in sein normales Gerätetraining integrieren kann.

Mit dem Pelvictrainer ist in nur 10 Minuten ein optimales und an Ihre Fähigkeiten angepasstes Beckenbodentraining möglich.